Johannes Brus

Johannes Brus

JOHANNES BRUS | ARP MUSEUM ROLANDSECK

'TIERISCH WAS LOS! Tiere und ihre Menschen' ('BEASTLY WHAT'S GOING ON! Animals and their people') 
Group exhibition including works by JOHANNES BRUS at the Arp Museum Rolandseck
Duration: Sep 18 2022 - Mar 26 2023 

Johannes Brus

born 1941 in Gelsenkirchen

Download Vita



Vita
1964 - 1971

Studium an der Kunstakademie Düsseldorf

1976 - 1979

Lehraufträge und Gastprofessur Kunstakademie Münster, Kunstakademie Münster

1986 - 2007

Professur Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Scholarships & Prizes
1976

Arbeitsstipendium des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Berlin

1979

Kunstpreis Villa Romana, Florenz

1981

Arbeitsstipendium des Kunstfonds e.V., Bonn

1982

Marianne und Hansfried Defet-Preis des Deutschen Künstlerbundes e.V., Berlin

Solo Exhibition
Group Exhibition
Art in public space

Skulpturenpark Nürnberg

Represented in collections

Neues Museum Nürnberg

Museum Ratingen

Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen

DZ-Bank, Frankfurt am Main (Sammlung Fotografie)

Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland

Museum Kunstpalast Düsseldorf

Kunstpalais Erlangen

Artothek Nürnberg

FLORIAN EBNER "DAS AUSENTWICKELTE BILD. BEIM WIEDERSEHEN VON JOHANNES BRUS' FOTOGRAFIE"

"Das fotografische Werk von Johannes Brus ist kein unbekanntes, noch zu entdeckendes Oeuvre. In zahlreichen Ausstellungen und Katalogen ist beleuchtet, in vielen klugen Texten analysiert worden. Doch eröffnet die heutige Wahrnehmung weitere Perspektiven, andere, latente Qualitäten der Arbeiten werden erst jetzt sichtbar und sind für uns heutige Betrachter auszuentwickeln, obschon die eigentlichen Abzüge vielfach chemisch bearbeitet und getont worden sind..."

Johannes Brus | Neue Galerie Gladbeck

Johannes Brus vollzieht seine künstlerische Suche gleichzeitig in der Skulptur und in der Fotografie.

Stadtlohner Bronzepferde sind vorübergehend im Bauhof aufgestellt, in Münsterland Zeitung

Die "Kunststation 2019" hat vor zwei Jahren viele Künstler*innen und Kunstfreund*innen nach Stadtlohn gelockt. 17 Skulpturen renommierter Künstlerinnen und Künstler haben für einen Sommer lang die Stadtlohner Innenstadt bereichert. Eine Skulptur kam bei den Besuchenden und bei den Stadtlohner*innen besonders gut an: die Bronzepferde des Künstlers Johannes Brus. 

WAZ | Johannes Brus | Kunst im Grugapark

ESSEN-RÜTTENSCHEID. Johannes Brus, der international bekannte Bildhauer aus Essen, ist nun im Grugapark vertreten. „Zwei Pferde“ aus Beton stehen an der Tummelwiese. Gerade erst hat das San Francisco Museum of Modern Art Johannes Brus eine Einzelausstellung gewidmet. Und in der Biblioteca Nazionale Marciana in Venedig konnte man Arbeiten des inzwischen weltberühmten Essener Künstlers in diesem Sommer parallel zur 58. Biennale di Venezia sehen. Aber auch in Essen begegnet man dem Bildhauer immer wieder.

Ausstellung Portraire | Johannes Brus

Drei Künstler - drei Herangehensweisen - ein Thema: Das Porträt. Über Jahrhunderte machte diese Bildgattung unzählige Wandel durch und erfand sich immer wieder neu.

Maharadschas, Nashörner und das Ruhrgebiet

Das Haus Beda in Bitburg zeigt Werke von Johannes Brus.

Maharadschas, Nashörner und das Ruhrgebiet

Das Haus Beda in Bitburg zeigt Werke von Johannes Brus.

Arp Museum Rolandseck zeigt Werke aus der Kunstkammer Rau

Das Arp Museum Rolandseck in Remagen flankiert die DalÍ-Ausstellung mit Werken aus der Kunstkammer Rau: „Traum und Vision“ zeigt 62 Werke von Dürer bis
Brus.